Kampfmannschaft

Deutschlandsberg - Gurten 4:1 (2:0)

RLM 28.Runde:
DSC Deutschlandsberg - Union Raiffeisen Gurten 4:1 (2:0)
Tore: Grubelnik (2.), Grubsic (25., 50.), Perger (56.); Thomas Reiter (79.).

Die Union Gurten konnte in diesem Spiel in keiner Minute an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen. Chancen für Gurten waren vor allem in der ersten Hälfte Mangelware. Im Gegensatz dazu verwerteten die Hausherren ihre Chance kaltblütig. Bereits die erste Chance in der 2. Minute nutzte Deutschlandsberg zur 1:0 Führung. In dieser Tonart ging es leider weiter. In der 25. Minute war die Gurtner Abwehr nach einem Einwurf nicht nahe genug beim Gegner, sodass dieser ungehindert zur 2:0 Pausenführung einschießen konnte. Nach der Pause erhöhte Deutschlandsberg mit einem Doppelschlag in der 50. und 56. Minute auf 4:0. Zuerst versenkte Grubsic einen Freistoß genau im Kreuzeck und dann trafen die Hausherren abermals nach einem Einwurf. Gurten gelang in der 79. Minute durck Kapitän Thomas Reiter noch der Ehrentreffer zum 1:4 per Kopf, aber zu mehr reichte es an diesem Abend nicht mehr.

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps