Kampfmannschaft

Allerheiligen - Gurten 2:0 (0:0)

RLM 22.Runde:
SV Allerheiligen - Union Raiffeisen Gurten 2:0 (0:0)
Tore: Janjis (79.), Panikvar (90.).

In den ersten Spielminuten gab es wenig Strafraumszenen. Das Geschehen spielte sich meist im Mittefeld ab. Anfangs hatte Allerheiligen etwas mehr vom Spiel. Doch im Laufe der ersten Hälfte wendete sich das zu Gunsten der Union Gurten. Die wohl größte Cance für Gurten hatte Lukas Berer, der nach idealem Zuspiel alleine vor dem Tormann zum Schuss kam. Doch sein Schuss ging leider knapp am Tor vorbei.

Die zweite Hälfte begann wie die Erste. Allerheiligen bemühter, doch Torchancen blieben Mangelware. Im Laufe des Spiels kam dann Gurten wieder besser ins Spiel und erspielte sich auch einige Tormöglichkeiten. Doch diese wurden alle vom Tormann von Allerheiligen vereitelt. Als viele schon mit einem torlosen Remis rechneten schlug Allerheiligen erbarmungslos zu. In der 78. Minute kam Janjis von der linken Seite an den Ball. Sein Schuss aus spitzem Winkel fand den Weg ins Tor zum 1:0. In der Schlussphase als Gurten noch einmal alles nach Vorne warf um doch noch den Ausgleich zu erzielen gelang in einem Konter den Hausherren mit dem 2:0 die endgültige Entscheidung.

Aufgrund des Spielverlaufs und der Chancen hätte sich Gurten zumindest einen Punkt verdient. So aber fuhr man wieder mit leeren Händen nach Hause.

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps