Kampfmannschaft

Gurten - Bad Gleichenberg 1:4 (1:3)

RLM 21.Runde:
Union Raiffeisen Gurten - TUS Bad Gleichenberg 1:4 (1:3)
Tore: Rene Wirth (20.); Andreas Stocker (11.), Markus Forjan (24.), Salko Mujanovic (27., 56.).

Das Spiel begann sofort mit den ersten Chancen für Gurten. Doch Gurten konnte keine davon verwerten. Auch ein schnell ausgeführter indirekten Freistoss im Sechzehner von Jakob Kreuzer in der 7. Minute fand nicht den Weg ins Tor. Anders die Gäste. Mit dem ersten richtigen Angriff in der 11. Minute gingen diese mit 1:0 in Führung. Bei diesem Angriff verletzte sich der Gurtner Abwehrspieler Mijo Miletic so schwer, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Nach diesem Rückstandstreffer und der notwendigen Umstellung in der Mannschaft waren die Gurtner komplett von der Rolle. In der 20. Minute gelang zwar Rene wirth der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1. Doch bereits wenige Minuten später ging Bad Gleichenberg nach einem Freistoß in der 24. Minute wieder mit 2:1 in Führung. Noch nicht genug erhöhten die Gäste in der 27. Minute auf 3:1. Gurten versuchte noch vor der Pause den Rückstand zu verringern. Doch Tor gelang leider keines.

Nach der Pause versuchten die Hausherren weiter die Niederlage abzuwenden. Doch mit dem vierten Treffer der Gäste in der 56. Minute war die Partie entschieden. Bad Gleichenberg verwaltete das Ergebnis geschickt. Gurten konnte nicht mehr zusetzen. So blieb es am Ende bei der 1:4 Niederlage.

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps