RLM 2.Runde:
Union Raiffeisen Gurten - FC Wels 1:1 (0:1)
Tore: Simon Schnaitter (85.); Qail Idrizi (43.).

Aufstellung:

Felix Wimmer
Thomas Reiter
Tobias Schott 
Rene Kienberger
Adil Kouskous
Jakob Kreuzer
Rene Wirth
Simon Schnaitter
Christoph Hüttmair
Sebastian Zirnitzer
Thomas Burghuber

Ersatzbank:

Mate Wittner
Marko Kolakovic (ab 71. Minute für Adil Kouskous)
Berhard Öhlböck
Zoltan Toth (ab 58. Minute für Tobias Schott)
Mijo Miletic (ab 90. Minute für Sebastian Zirnitzer).

Von der ersten Minute tat sich Gurten in diesem Spiel sehr schwer gegen den Aufsteiger aus Wels. Gurten konnte in keiner Weise an die gute Leistung aus der Vorwoche anschließen. Inbesonders in der ersten Halbzeit gelang den Hausherren wenig. Wels spielte sehr engagiert und liess Gurten kaum Platz das Spiel zu gestalten. Auch bedingt durch die hohen Temperaturen waren Torchancen in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten Mangelware. Als beide Mannschaften schon dachten mit einem torlosen Remis in die Pause zu gehen, gelang doch noch Wels der Führungstreffer. Nach einem schweren Abwehrschnitzer der Gurtner Mannschaft kam der Ball zu Qail Idrizi, der der Ball aus kurzer Distanz nur mehr über die Linie schieben musste.

Nach der Pause ging es ähnlich weiter. Gurten fand nicht das passende Mittel die Welser Abwehr zu knacken. Erst mit der Einwechslung von Zoltan Toth und Marko Kolakovic kam mehr Bewegung in die Gurtner Angriffsbemühnungen. Auch die Chancen für Gurten häuften sich nun. Doch Gurten konnte den Ball nicht im Welser Gehäuse unterbringen. Erst in der 85. Minute war es soweit. Simon Schnaitter zog aus ca. 25 Meter ab. Der Ball wurde von einem Welser Spieler unhaltbar für den Gästetormann zum 1:1 Ausgleich abgefälscht. Nun versuchte Gurten noch den Siegtreffer zu erzielen. Doch Gurten gelang dies nicht mehr. So endete die Partie mit einem gerechten 1:1.

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps