ÖFB Uniqua Cup 1.Runde:
Union Raiffeisen Gurten - RZ Pellets WAC 1:2 (0:1)
Tore: Jakob Kreuzer (54.); Marc Schmerböck (28., 59.).

Aufstellung:

Felix Wimmer
Thomas Reiter
Tobias Schott 
Rene Kienberger
Adil Kouskous
Jakob Kreuzer
Rene Wirth
Simon Schnaitter
Christoph Hüttmair
Sebastian Zirnitzer
Thomas Burghuber

Ersatzbank:

Mate Wittner
Ivan Grabovac (ab 88. Minute für Marko Kolakovic)
Marko Kolakovic (ab 82. Minute für Sebastian Zirnitzer)
Zoltan Toth (ab 84. Minute für Rene Kienberger)
Mijo Miletic.

Lange zeit tat sich der Bundesligist WAC schwer gegen die Union Gurten. Die erste Chance hatte Gurten mit einem schönen Schuss von Rene Kienberger in der 12. Minute. Doch der Ball geht über das Tor. In der 27. Minute wird der WAC seiner Favoritenrolle gerecht und stellt mit einer schönen Aktion von Marc Schmerböck auf 1:0. Mit diesem Ergebnis geht es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte gelingt der Union Gurten durch Jakob Kreuzer der Ausgleich. Der WAC bringt den Ball nicht aus dem Strafraum. Adil Kouskous spielt auf Jakob Kreuzer auf, der trocken zum 1:1 verwertet. Doch der WAC antwortet nur wenig Minuten später. Freistoß für den WAC. Der Ball geht zwar in die Mauer kommt aber dann zu Marc Schmerböck der zum 2:1 einschießt. In der Folge versucht Gurten alles, doch noch den Ausgleich zu erzielen,doch der WAC bringt das Ergebnis über die Zeit. Eine über 90 Minunten spannende Cuppartie vor ca.800 Zuschauern mit dem erfolgreicherem Ende für die Gäste.

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps