Kampfmannschaft

Union Gurten - WSC Hertha 0:1 (0:1)

Leider keine Punkte für die Union Gurten im OÖ-Derby gegen die WSC Hertha aus Wels. Bereits nach 6 Minuten trafen die Gäste ins Tor. Nach einem schönen Pass in die Tiefe auf David Poljanec spielte dieser die Gurtner Abwehr aus und schob den Ball zur Führung über die Linie. Bis zur Pause gabe es noch Chancen auf beiden Seiten, doch Tor sollte in den ersten 45 Minuten keines mehr fallen. In der zweiten Spielhälfte drängte Gurten auf den Ausgleich. Die Gäste aus Wels kamen nur mehr sporadisch über die Mittellinie hinaus. Ab der 54. Minute mussten dann die Gäste mit einem Mann weniger auskommen, nachdem der Torschütze des bisher einzigen Tores mit Rot vom Platz musste. Die Gäste zogen sich noch mehr zurück und versuchten die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Die Torchancen für Gurten mehrten sich daher auch, doch Tor wollte keines gelingen. In der 70.Minute hatte Gurten Glück, als nach einem Konter die Gäste in den Gurtner Strafraum kamen. Der Schuss aber die Stange ging. In den letzten Minuten warf Gurten noch einmal alles nach Vorne, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. Doch die Abwehr der Gäste hielt dem Druck stand und so ging das Spiel mit dem knappen 1:0 Sieg der Gäste zu ende.

Fotos: Reinhard Schröckelsberger

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps