BLW 20.Runde:
Union Raiffeisen Gurten 1b - Union St.Roman 4:1 (3:0)
Tore: Adil Kouskous (17.), Belmin Cirkic (345., Elfm.), Maximilian Zechmeister-Reischauer (41.), Jonas Reitter (74.); Balazs Schmidtka (57.).

Verstärkt mit einigen Kaderspielern von der Kampfmannschaft, die zuletzt wenig zum Einsatz kamen, gewann die 1b-Mannschaft das Spiel gegen Union St.Roman klar mit 4:1. Während des gesamten Spiels ließ Gurten nie einen Zweifel aufkommen, wer heute die drei Punkte will. Von der ersten Minute bestimmte Gurten das Spielgeschehen. Die Tore waren dann die logische Folge. Bereits in der 17. Minute stellte Adil Kouskous mit einem plazierten Schuss auf 1:0. Belmin Cirkic erhöhte nach einem Foul an ihm selber im Strafraum per Elfmeter auf 2:0. Noch vor der Pause erhöhte Maximilian Zechmeister-Reischauer mit einem Schuss aus er zweiten Reihe auf 3:0. 

Mit dieser komfortablen Führung gingen es die Hausherren in der zweiten Hälfte etwas ruhiger an. Prompt wurden sie dafür bestraft. St.Roman verkürzte auf 3:1. Doch in der 74. Minute stellte Jonas Reiter wieder den drei-Tore Vorsprung mit seinem Treffer zum 4:1 her. Gegen Schluss des Spiels vergaben die Hausherren noch ein paar gute Chancen. So blieb es beim ungefärdeten 4:1 Sieg. 

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps