1b-Mannschaft

Gurten 1b - Eggelsberg/M. 3:2 (1:2)

Nach turbulenten 90 Minute konnte die Union Gurten 1b das Spiel gegen die USV Eggelsberg/Moosdorf noch noch für sich entscheiden. Zu Beginn des Spiels waren die Gäste die Tonangebende Mannschaft. Mit einem schönen Freistoßtor und nach einem schweren Schitzer der Gurtner Abwehr stellten die Gäste auf 0:2. Doch Gurten steckte nicht auf. Noch vor der Pause verkürzte Bernhard Öhlböck mit seinem Treffer auf 1:2. 

In der zweiten Halbzeit übernahm dann Gurten das Kommando in diesem Spiel bereits nach dreit Minuten gelang der Ausgleich zum 2:2 durch Marko Peric. Aufregung gab es dann in der 60. Minute als Lukas Berer nach einem weiten Pass im Strafraum unsanft vom Ball getrennt wurde. Doch statt des erwarteten Elfmeterpfiffs gab es von Schiedsrichter Fritz Erlinger die Gelbe Karte für den Gefoulten. Nachdem Lukas Berer schon in der ersten Halbzeit Gelb gesehen hatte, bedeutete das für Ihne das vorzeitige Ende in diesem Spiel. Doch trotz Unterzahl konnte Gurten das Spiel noch drehen. Nach einem Freistoß in der 74. Minute verlängerte Florian Schütz den Ball per Kopf ins Tor zum 3:2 Siegtreffer. Die Gäste konnten danach noch einen Lattentreffer verbuchen, doch Gurten brachte den Sieg über die zeit und feierte im vierten Spiel den dritten Sieg und konnte zumindest bis Sonntag wieder auf Platz eins der Tabelle vorstossen.

Tore: Bernhard Öhlböck (42.), Marko Peric (48.), Florian Schütz (74.); Andreas Düragger (21., 34.).  

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps