BLW 4.Runde: SV Neumarkt - Union Raiffeisen Gurten 1b 3:1 (1:0)

Tore: Schwentner (40.), Arnezeder (55.), Bucan (57.); Zechmeister-Reischauer Maximilian (68.).

Bittere Niederlage für die 1b-Mannschaft der Union Gurten. Gurten begann zwar gut und hatte die ersten Chancen. Die beste hatte Jonas Reitter. Sein Schuss in der 9. Minute ging aber nur an die Querlatte. Auch ein Schuss von Maximilian Zechmeister-Reischauer in der 13. Minute ging nur knapp am Tor vorbei. In der Folge gestaltete sich das Spiel ausgeglichener. Auch Neumarkt hatte die eine oder andere Chance. In der 40. Minute schließlich hatte Neumarkt das Glück auf seiner Seite. Nach einem Fehler der Gurtner Abwehr trifft der erste Schuss zwar noch die Stange, doch der Ball kommt wieder zu einem Neumarkter, der ungehindert zum 1:0 trifft. Kurz vor der Pause hatte Grabovac noch die Ausgleichschance. Doch es bleibt bei der knappen Führung für Neumarkt zur Pause.

Nach Pause versucht Gurten den Ausgleich zu erzielen. Doch die Tore macht Neumarkt. Mit einem Doppelschlag in der 55. und 57. Minute stellt Neumarkt auf 3:0. Doch Gurten steckt nicht auf. Maximilian Zechmeister-Reischauer stellt in der 68. Minute mit einem Weitschuss auf 3:1. Der Tormann ist mit den Fingerspitzen zwar noch am Ball, kann aber das Tor nicht verhindern. Gurten versucht nun alles, doch noch das Spiel zu drehen. Doch Chancen von Aigner (70. Minute) , Öhlböck (73.), Grabovac (79., 81.) finden nicht den Weg ins Tor. So bleibt es bei der 1:3 Niederlage für Gurten 1b.

© 2018 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps