Kampfmannschaft

Union Gurten - TSV Hartberg 0:1 (0:0)

Knappe Niederlage im Cup gegen Hartberg

WIe schon in den letzten Jahren musste sich die Union Gurten im Duell der 2.Runde des Uniqua ÖFB Cups gegen den Bundesligisten TSV Hartberg knapp geschlagen geben. Mit 1:0 setzte sich am Ende der Favorit mit dem knappest möglichen Ergbnis durch.
In der ersten Halbzeit war die Union Gurten den Gästen aus der Steiermark über weite Strecken ebenbürtig und hatte in den ersten Minuten sogar die eine oder andere gute Chance auf den Führungstreffer. Doch Gurten war im Abschluss zu wenig Konsequent. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verstärkten die Hartberger den Druck und kamen immer gefährlicher in den Gurtner Strafraum. In der 50.Minute war es dann soweit. Bei einem Angriff der Gäste konnte Gurten den Schuss der Hartberger noch mehrmals blocken, doch am Ende kam der Ball zum zur Halbzeit eingewechselten Noel Niemann, der den Ball doch noch zum 1:0 ins Netz beförderte. Die Hartberger verwalteten in der Folge das Ergebnis. Die Meisten Angriffe von Gurten blieben in der gut stehenden Hartberger Abwehr hängen. Gurten kam nur selten vor das gegnerische Tor. In den letzten Minuten warf Gurten noch einmal alles nach Vorne. Ein Torerfolg blieb Gurten an diesem Tag aber verwehr.

Uniqua ÖFB Cup 2021/22 - 2.Runde
Union Raiffeisen Gurten - TSV Hartberg 0:1 (0:0)
Tor: Noel Niemann (50.).
Schiedsrichter: Josef Spurny. 650 Zuschauer


Fotos: Reinhard Schröckelsberger

Deschberger Fill Raiffeisen OOE 300 riederbier        
               
Romberger Schmidt vta Wandl        
© 2020 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps

.