Kampfmannschaft

Union Gurten schießt Stadl Paura mit 6:0 vom Platz

Mit einem klaren 6:0 Sieg fegt die Union Raiffeisen Gurten im ersten Heimspiel der neuen Saison die Gäste aus Stadl Paura vom Platz. Von der ersten Minute an dominierte Gurten dieses Spiel. Chancen ergaben sich bereits nach wenigen Minuten. Zum ersten Mal klingelte es im Tor der Gäste dann in der 12.Minute. Nach einer missglückten Abwehr der Gäste kam der Ball zu Rene Wirth, der trocken zur 1:0 Führung einschoss. Nur drei Minuten später erhöhte Fabian Wimmleitner per Kopf nach einer Ecke zum 2:0. In dieser Tonart ging es weiter. In der 19.Minute erhöhte abermals Fabian Wimmleitner wieder per Kopf nach einem Freistoss auf 3:0. Und in der 31.Minute machte Fabian Wimmleitner seinen Hattrick komplett. Nach einer schönen Aktion kam der Ball zu Lukas Moser, der im Strafraum aus kurzer Distanz abzog. Diesen Schuss konnte der Tormann der Gäste aber noch abwehren. Der Ball kam dann allerdings zu Fabian Wimmleitner der ohne große Mühe zum 4:0 traff. In der 34.Minute gab es dann auch das erste Lebenszeichen der Gäste. Ein Weitschuss aus über 30 Meter, der aber für den Tormann der Gurtner, Felix Wimmer, keine große Mühe darstellte. Mit dieser komfortablen 4:0 Führung ging es dann auch in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ging es in der gleichen Tonart weiter. Bereits nach 44 Sekunden erhöhte Gurten auf 5:0. Diesmal war Dominic Bauer der Torschütze. In der 66.Minute erhöhte Tobis Schott auf 6:0. Er traf völlig freistehend per Kopf nach einer Ecke. Die Gäste aus Stadl Paura kamen kaum noch aus Ihrer Hälfte heraus. In der 79.Minute dann die einzige nennenswerte Aktion der Gäste. Doch der Schuss aufs Tor war zu schwach und kein Problem für den an diesem Tag wenig beschäftigten Gurtner Tormann. Gurten hatte dagegen noch zahlreiche weitere Chancen. Der eingewechselte Julian Glasner traf in der 82.Minute nur das Lattenkreuz. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können. So endete der Spiel mit dem in dieser Höhe auch verdienten 6:0 Sieg und schob sich damit schon auf Platz zwei der Tabelle vor.

Regionalliga Mitte 2021/22 - 2.Runde
Union Raiffeisen Gurten - ATSV Stadl Paura 6:0 (4:0)
Tore: Rene Wirth (12.), Fabian Wimmleitner (16., 19., 31.), Dominic Bauer (46.), Tobias Schott (66.).
Schiedsrichter: Lino Heiduck, Zuschauer: 450


Fotos: Reinhard Schröckelsberger

Deschberger Fill Raiffeisen OOE 300 Romberger Schmidt vta Wandl
© 2020 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps

.