Kampfmannschaft

FC Wels - Union Gurten 2:2 (1:0)

In diesem Spiel merkte man der Mannschaft deutlich die Belastung der letzten Wochen an. Durch das Cupspiel und die Nachtragsspiele gab es zuletzt drei englische Wochen am Stück. Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Welser immer um einen Tick schneller. So war es auch kein Wunder, dass es nach einer guten Stunde Spielzeit 2:0 für die Hausherren stand. Doch die Welser schwächten sich selbst. Durch mehrere gelbe Karten wegen Kritik und Foulspiel kassierten sie 2 x Gelb-Rot. So kam Gurten doch noch wieder zurück in das Spiel. Zuerst traf Fabian Wimmleitner per Strafstoss zum Anschlusstreffer zum 2:1. Gegen Ende des Spiel drückte Gurten in Überzahl auf den Ausgleich. Nach einer Hereingabe von Burghuber in den Fünfer lenkte ein Welser Abwehrspieler den Ball ins eigene Tor zum 2:2 Ausgleich.   

FC Wels - Union Raiffeisen Gurten 2:2 (1:0)

Tore: Elvir Huskic (20.), Mihajlo Mackic (64.); Fabian Wimmleitner (68., Elfm.), Eigentor (89.).
Schiedsrichter: Robert Platzer, Zuschauer: 400

Deschberger Fill Raiffeisen Romberger Schmidt vta Wandl

 

                              

© 2020 Union Raiffeisen Gurten. All Rights Reserved. Designed By Bluesteps